92 Bundesliga-Tore Bayerns Rekordtorjäger: Robben erreicht historische Marke

Arjen Robben erzielte gegen den VfL Wolfsburg sein 92. Bundesliga-Tor. Foto: firo / Augenklick

Beim 2:2 des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg markiert Arjen Robben den zweiten Treffer der Münchner. Für den Niederländer ein besonderes Tor, zieht er doch mit einer Bayern-Legende gleich. 

 

München - Für den FC Bayern war am Freitagabend gegen den VfL Wolfsburg nicht mehr als ein Unentschieden zu holen: Durch das Elfmetertor Robert Lewandowskis gingen die Münchner in Führung, Arjen Robben legte mit seinem Linksschuss kurz vor der Halbzeitpause nach. Für den 33-Jährigen ein ganz besonderer Treffer.

Denn es war sein 92. Tor in der Fußball-Bundesliga für den FC Bayern München. Damit ist er der erfolgreichste ausländische Torschütze in diesem Wettbewerb für den FC Bayern - zusammen mit einer Bayern-Legende. Auf ebenso viele Treffer im Oberhaus kommt nur Giovane Elber. Der Brasilianer spielte von 1997 bis 2003 bei den Bajuwaren. 

Noch ein Tor und Robben hat Elber eingeholt. Auf Rang drei steht Claudio Pizarro mit  87 Bundesliga-Toren für den FC Bayern, dicht gefolgt von Robert Lewandowski mit 84 Treffern. 

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading