500.000 Euro Schaden Schausteller-Halle abgefackelt: Brandstifterin (60) festgenommen

Bei einem Brand einer Lagerhalle im Landkreis Freising ist ein hoher Sachschaden entstanden. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. (Symbolbild) Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Im Landkreis Freising ist am Samstag eine Lagerhalle abgebrannt Die Polizei geht von Brandstiftung aus – und konte eine Tatverdächtige dingfest machen.

 

Wang - Bei einem Brand einer Lagerhalle im Landkreis Freising ist ein hoher Sachschaden entstanden. In der Halle befanden sich Fahrzeuge und Utensilien eines Schaustellers, wie die Polizei berichtet. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen auf eine halbe Million Euro.

Der Brand ereignete sich am Samstagnachmittag in Wang, wie die Polizei mitteilt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und konnte eine 60-Jähriger ermitteln, die unter dringendem Tatverdacht steht. Die Frau wurde von der Polizei Moosburg in ihrem Hotelzimmer angetroffen und festgenommen.

Aufgrund ihres gesundheitlichen Zustands musste sie zunächst in Krankenhaus gebracht werden. Die Tatverdächtige wird sich wegen vorsätzlicher Brandstiftung verantworten müssen.

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading