Der Ticker zum Nachlesen 1:5! Desolate Löwen kommen in Magdeburg unter die Räder

Völlig bedient: Löwenkeeper Hendrik Bonmann Foto: imago/MIS

Der TSV 1860 München kassiert die nächste Auswärts-Klatsche. Chancenlose Löwen gehen in Magdeburg mit 1:5 unter. Der Ticker zum Nachlesen.

 

1. FC Magdeburg gegen TSV 1860 5:1

Tore: 1:0 Eigentor Berzel (14.), 2:0 Beck (28.), 3:0 Bertram (39.), 4:0 Beck (41.), 5:0 Rother (74.), 5:1 Ziereis (90.)

Gelbe Karten: Preißinger, Jacobsen, Perthel / Berzel

Die Aufstellungen:

1. FC Magdeburg: Brunst - Ernst, Gjasula, Müller, Perthel - Preißlinger, Laprevotte (61. Rother), Jacobsen (64. Conteh), Kvesic - Bertram, Beck (78. Roczen)
TSV 1860: Bonmann - Paul, Erdmann, Berzel, Steinhart - Wein, Bekiroglu - Lex (46. Dressel), Gebhart (58. Ziereis), Kindsvater (30. Willsch) - Mölders

Anpfiff: Samstag (14 Uhr) in der MDCC-Arena (Magdeburg)

91. Minute: Schlusspfiff in Magdeburg! Die Löwen gehen mit 1:5 in Magdeburg unter.

90. Minute: TOOOOOOOR! Magdeburg - 1860 5:1, Torschütze: Ziereis.

Ziereis mit dem Ehrentreffer! Brunst lässt einen Mölders-Abschluss nur abklatschen, Ziereis ist zur Stelle und staubt zum 1:5 ab. Es ist der erste Drittliga-Treffer des Löwen-Stürmers.

85. Minute: Willsch holt noch mal eine Ecke raus. Sinnbildlich für diese Partie stehen sich in der Mitte Berzel und Paul selbst im Weg. Magdeburg kann die Situation klären.

78. Minute: Letzter Wechsel bei Magdeburg! Doppeltorschütze Beck holt sich den verdienten Applaus ab, Roczen jetzt auf dem Feld.

74. Minute: TOR! Magdeburg - 1860 5:0, Torschütze: Rother.

Der eingewechselte Rother ist auf rechts (wo auch sonst) völlig blank und chippt den Ball lässig über Bonmann. 

70. Minute: Perthel foult Willsch und sieht Gelb. Gute Freistoß-Gelegenheit für die Sechzger! Steinhart tritt an, allerdings passt Beck am kurzen Pfosten auf und klärt die Situation.

67. Minute: Das Tempo ist mittlerweile raus aus der Partie. Die Löwen können nicht, die Magdeburger wollen nicht mehr. Die Hausherren haben auch in der zweiten Halbzeit alles im Griff.

65. Minute: Zweiter Wechsel bei Magdeburg! Krämer nimmt den verwarnten Jacobsen runter, Conteh darf die letzten 25 Minuten noch mitwirken.

61. Minute: Gelbe Karte für Jacobsen! Nach zahlreichen kleineren Fouls sieht der Magdeburger nun Gelb.

61. Minute: Auch Magdeburg wechselt! Rother für Laprevotte jetzt auf dem Feld.

58. Minute: Letzter Wechsel bei Sechzig! Gebhart hat Feierabend, nun darf Ziereis ran.

55. Minute: Wieder ein guter Angriff der Magdeburger über rechts, wieder sieht die Löwen-Abwehr schlecht aus! Bertram ist erneut durch, Berzel klärt in letzter Sekunde.

49. Minute: Auf der anderen Seite verhindert Bonmann das 5:0! Erneut kann Steinhart Ernst nicht aufhalten. Beck kommt aus sechs Metern zum Abschluss, doch Bonmann rettet mit einem guten Reflex.

47. Minute: Endlich mal wieder ein Abschluss der Sechzger! Nach einer Kopfball-Ablage von Mölders nimmt Steinhart den Ball volley, die Kugel geht aber deutlich über das Tor.

46. Minute: Zweiter Wechsel bei den Löwen! Youngster Dressel nun für Lex im Spiel.

46. Minute: Die zweite Hälfte läuft!

Halbzeitfazit: Das Spiel ist bereits nach 45 Minuten gelaufen! Nach dem unglücklichen Eigentor von Berzel waren die Löwen durchaus im Spiel, verlieren aber zum Ende der ersten Hälfte völlig den Faden und kassieren drei weitere Gegentreffer. Vor allem über die linke Abwehrseite sind die Löwen extrem anfällig, alle Tore sind über diese Seite gefallen.

45. Minute + 1: Halbzeit in Magdeburg! Die Löwen liegen zur Pause mit 0:4 zurück.

45. Minute: Jetzt wird es vogelwild! Berzel mit einer katastrophalen Rückgabe zu Bonmann, Bertram schnappt sich das Leder, scheitert aber am Löwen-Keeper.

41. Minute: TOR! Magdeburg - 1860 4:0, Torschütze: Beck.

Was ist denn hier los?? Die Löwen verlieren völlig den Faden. Beck mit dem Doppelpack - natürlich wieder über die linke Abwehrseite der Giesinger.

39. Minute: TOR! Magdeburg gegen 1860 3:0, Torschütze: Bertram.

Jetzt wird es deutlich! Erneute Flanke über rechts, Bertram köpft druckvoll zum 3:0 ein. Bonmann chancenlos.

36. Minute: Die ersten Verwarnungen der Partie! Berzel und Preißinger geraten nach einem Zweikampf aneinander und sehen jeweils Gelb.

35. Minute: Und fast das nächste Tor! Kvesic mit der Flanke vor das Tor, Bertram steigt hoch zum Kopfball, verpasst den Ball aber knapp.

29. Minute: Der angekündigte Wechsel bei Sechzig! Für Kindsvater geht es nicht weiter, er scheint erneut Probleme mit der Schulter zu haben - Willsch ersetzt ihn.

28. Minute: TOR! Magdeburg - 1860 2:0, Torschütze: Beck.

Was für eine schöne Bude von Beck! Die Magdeburger nutzen die kurzzeitige Unterzahl der Löwen perfekt aus, Ernst bedient Beck von rechts im Strafraum. Der Stürmer nimmt den Ball direkt und versenkt das Leder im Kreuzeck!

27. Minute: Kindsvater wird im Moment draußen behandelt! Für ihn wird es wohl nicht weiter gehen - Willsch macht sich schon draußen bereit.

25. Minute: Das Gegentor hat die Löwen offensichtlich wach gerüttelt! Seit dem Rückstand haben die Giesinger deutlich mehr von der Partie.

23. Minute: E ei ei da war mehr drin! Kindsvater wird mit einem perfekten Ball in die Schnittstelle von Bekiroglu bedient, der Offensiv-Spieler legt sich den Ball aber zu weit vor! Brunst schnappt sich das Leder.

17. Minute: Gute Offensiv-Aktion der Löwen! Lex will in den Strafraum eindringen, wird aber mit einer mustergültigen Grätsche von Ernst gestoppt. Der Flügelspieler der Sechzger wäre durch gewesen.

16. Minute: Insgesamt geht die Führung für die Gastgeber aber in Ordnung! Die Magdeburger haben mehr von der Partie.

14. Minute: TOR! Magdeburg - 1860 1:0, Torschütze: Berzel (Eigentor).

Die Löwen liegen völlig unnötig zurück! Nach einer harmlosen Hereingabe köpft Berzel unbedrängt ins eigene Tor! Der Innenverteidiger sieht dabei nicht gut aus, allerdings fehlt auch ein Kommando von Keeper Bonmann.

8. Minute: Die Magdeburger sind in der Anfangsphase das aktivere Team, die Löwen lauern zunächst auf Konter.

6. Minute: Ungewöhnliche Freistoßvariante der Gastgeber! Einen Freistoß zentral rund 40 Meter vor dem Tor spielt Kvesic kurz auf Jacobsen, dieser legt ab und Kvesic hämmert aus 35 Metern einfach mal drauf. Der Ball geht weit am Tor vorbei.

3. Minute: Nach einem harten Kopfballduell bleibt Mölders kurz liegen, der heutige Löwen-Kapitän kann aber weiter spielen.

2. Minute: Die Magdeburger mit der ersten Torannäherung! Bonmann fängt eine scharfe Hereingabe von links sicher ab - es wäre ohnehin Abseits gewesen!

1. Minute: Der Ball rollt jetzt auch in Magdeburg, die Gastgeber mit dem Anstoß!

14.03 Uhr: Jetzt sind auch in Magdeburg beide Mannschaften den Rasen - die Fans des FCM empfangen ihre Mannschaft mit einer beeindruckenden Choreo.

14.00 Uhr: Das Spiel des Lokalrivalen Bayern ist im Grünwalder Stadion bereits angepfiffen worden. Die kleinen Bayern treffen auf den Chemnitzer FC - zum Liveticker.

13.56 Uhr: "Die Leidenschaft der Heimspiele müssen wir jetzt auch auswärts zeigen", sagt Bierofka vor dem Spiel bei "Magenta Sport". Die Löwen laufen beim letztjährigen Zweitligisten übrigens wieder in Grün auf. Für den Sechzig-Coach darf dies "aber nicht als Ausrede zählen".

13.49 Uhr: Es ist das Duell zweier Traditionsmannschaften, die kurioserweise noch nie aufeinandergetroffen sind. Die Stimmung im Stadion ist schon vor Anpfiff extrem laut.

13.43 Uhr: Zur Ausgangslage: Die Löwen belegen mit derzeit nur fünf Punkten aus fünf Partien den 16.Tabellenplatz. Die Gastgeber rangieren mit sechs Punkten auf Rang elf. In der Fremde gab es bisher für die Sechzger noch nichts zu holen.

13.37 Uhr: Für Erdmann ist es ein besonderes Spiel heute! Der Innenverteidiger kehrt zurück nach Magdeburg, für die er von 2017 bis 2019 aktiv war.

13.31 Uhr: Der Anpfiff der Partie verzögert sich in Magdeburg um fünf Minuten! Die Löwen hatten Probleme bei der Anreise ins Stadion.

13.29 Uhr: Lex feiert hingegen sein Comeback in der ersten Elf! Vergangene Woche durfte der Offensiv-Spieler gegen Meppen bereits in der Schlussphase ran.

13.23 Uhr: Erdmann kehrt nach seiner Sperre somit wieder zurück in die Startelf. Berzel erhält überraschenderweise den Vorzug vor Weber.

13.20 Uhr: Die Aufstellung der Sechzger ist da! Und Coach Bierofka überrascht! Kapitän Weber sitzt nur auf der Bank, das Innenverteidiger-Duo bilden Berzel und Erdmann!

13.15 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum AZ-Liveticker! Die Löwen sind heute zu Gast in Magdeburg, wir sind live für Sie dabei!


Dreierpacker Ziereis von Beginn an?

Tore schießen können die Löwen noch: Nach dem 11:1 im Toto-Pokal und den zwei aberkannten Treffern gegen Meppen, soll in Magdeburg endlich wiede ein Auswärtssieg her. Auf fremden Plätzen hat der TSV 1860 ja so seine Probleme – zuletzt setzte es eine herbe 0:4-Niederlage in Mannheim.

Löwen-Coach Daniel Bierofka will diese Bilanz endlich durchbrechen. Und wer weiß: Vielleicht platzt ja bei Markus Ziereis gegen den FC der Knoten in der Liga. Im Toto-Pokal traf der Angreifer ja gleich dreimal. Einziges Problem: In der Liga will es nicht klappen – und das Standing des Sechzger-Stürmers in der dritthöchsten deutschen Spielklasse könnte schlechter kaum sein. 48 Drittliga-Einsätze, null Tore. Ziereis, quasi Sechzigs Amateur-Weltmeister, steht im Profi-Geschäft im Abseits.

TSV 1860: Löwen wollen punkten

Klar ist: Drei Punkte wären durchaus wichtig. Acht Punkte beträgt der Rückstand der Löwen bereits auf den Tabellenführer Ingolstadt, nur ein Punkt ist der TSV 1860 von einem Abstiegsplatz entfernt. Bierofka und seine Mannen dürften also gewarnt sein. Anpfiff in Magdeburg ist um 14 Uhr.

Lesen Sie hier: Keine Tickets mehr - Wiesn-Heimspiel der Löwen ist ausverkauft!

 

29 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading