24-Jähriger schwer verletzt Unfall auf Baustelle: Elektriker erleidet Stromschlag

Der Elektriker wurde nach dem Unfall auf der Baustelle in eine Klinik gebracht. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa

Ein Elektriker hat sich auf einer Baustelle in Moosach schwer verletzt. Ursache war ein Kurzschluss.

 

Moosach - Auf einer Baustelle in der Emmy-Noether-Straße ist es am Montagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen.

Bei Arbeiten an der Elektrik des Hauses kam es zu einem Kurzschluss und in der Folge zu einem Lichtbogen. Brandrauch stieg aus der Anlage auf. Die Feuerwehr rückte an. Ein 24-jähriger Elektriker hat durch den Kurzschluss schwere Verletzungen an der Hand erlitten. Der Notarzt brachte den Handwerker in die Klinik.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollierten die Elektroanlage mit einer Wärmebildkamera, um auszuschließen, dass sich durch den Lichtbogen weitere Teile entzündet haben. Der gesamte Bereich wurde abgesperrt und dem Betreiber übergeben. Zum entstandenen Sachschaden kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading