1. FC Nürnberg Fans träumen von Pizarro

Claudio Pizarro zum Club? Zu schön, um wahr zu sein? Foto: dpa

Martin Bader hat einen Stürmer versprochen. Die AZ hat den deutschen Markt durchstöbert – und Claudio Pizarro gefunden. Die Reaktionen der Fans im Netz zum Noch-Bayern-Stürmer.

 

Nürnberg – Think big! Warum nicht? Die Abendzeitung brachte bei den möglichen neuen Clubstürmern Claudio Pizarro ins Spiel. Die Reaktionen im Netz fielen eindeutig aus. Bärenstark aber unrealistisch?

Die Chancen für den 34-Jährigen in der kommenden Saison sind gering, sollte sich der FCB mit Robert Lewandowski noch einen Stürmer holen. Pizarros Vertrag läuft im Sommer aus. Für die Top-Klubs ist der erfolgreichste ausländische Torschütze der Bundesliga aber wohl schon zu alt.

In Nürnberg könnte „Pizza“ zur Legende werden, knipst er weiter so munter. Vor (angeblich) großen Namen schreckte der FCN in der Vergangenheit nicht zurück, siehe Uli Hoeneß, Jan Koller oder Angelos Charisteas …

Die Reaktionen der Fans im Netz zu einem möglichen Pizarro-Transfer:

Aus „glubbforum.de:

winzie: also pizarro wäre schon lustig und ich denke mal, die fans würden ihn ziemlich schnell lieben...

Boris aus der Noris: Egal wer - Hauptsache wir müssen Pekhart nicht mehr ertragen.

chesserio: Pizza müsste wohl auf die Hälfte seines Gehalts verzichten (im Moment 5 Millionen), wenn er zu uns wechselt.

Aus tansfermarkt.de:

Zauberlehrling: Wohl eher zu Wolfsburg als zu uns. Die Gründe sollten auf der Hand liegen.

MatzelinhoBMG: Denke, dass er auch mit 34 Jahren noch bessere Alternativen als den Club hätte, gerade nach seinen letztlich starken Leistungen. Außerdem wäre sein Gehalt wohl zu hoch!

KylexD: Fänd’s cool für Nürnberg, die Stürmer treffen ja dort momentan nicht übermäßig gut und Pizarro weiß bekanntlich, wo das Tor steht. Allerdings kann ich es mir nicht so richtig vorstellen, dass er von Bayern nach Nürnberg wechselt, gerade wenn er Angebote von Vereinen hat, die ihm deutlich mehr zahlen würden.

 

2 Kommentare