Unfall wegen Fastfood: Wagen überschlägt sich

In Oberfranken hat sich ein Auto überschlagen, weil ein junger Mann sein Essen retten wollte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Dass der Fahrer die Portion offensichtlich noch essen wollte, irritiert doch sehr.
dpa Dass der Fahrer die Portion offensichtlich noch essen wollte, irritiert doch sehr.

In Oberfranken hat sich ein Auto überschlagen, weil ein junger Mann sein Essen retten wollte.

Coburg - Drei Freunde fuhren am Freitagnachmittag mit Essen auf dem Schoß durch Coburg. Das Essen hatten sie sich zuvor von einem Fastfood-Restaurant geholt. Beim Abbiegen fiel eine Portion in den Fußraum des Autos.

Lesen Sie hier: Filmreifer Unfall: Autofahrerin (84) hinterlässt Spur der Verwüstung

Der Fahrer bückte sich nach dem Essen, verriss sein Lenkrad, kam nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Stein - der wagen überschlug sich, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die drei Freunde kamen nicht zu Schaden - im Unterschied zum Auto und dem Essen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren