Unfall bei Aschau am Inn: Pizza-Bote knallt mit Auto gegen Hausmauer

Am Dienstagabend kam es bei Aschau am Inn zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pizzabote mit seinem Fahrzeug von der Straße abkam. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus werden. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Pizza-Bote ist mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen eine Hausmauer.
fib 6 Ein Pizza-Bote ist mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen eine Hausmauer.
Ein Pizza-Bote ist mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen eine Hausmauer.
fib 6 Ein Pizza-Bote ist mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen eine Hausmauer.
Ein Pizza-Bote ist mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen eine Hausmauer.
fib 6 Ein Pizza-Bote ist mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen eine Hausmauer.
Ein Pizza-Bote ist mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen eine Hausmauer.
fib 6 Ein Pizza-Bote ist mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen eine Hausmauer.
Ein Pizza-Bote ist mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen eine Hausmauer.
fib 6 Ein Pizza-Bote ist mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen eine Hausmauer.
Ein Pizza-Bote ist mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen eine Hausmauer.
fib 6 Ein Pizza-Bote ist mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen eine Hausmauer.

Thann - Ein Pizzabote war am Dienstagabend mit seinem Fahrzeug von Thann in Richtung Waldkraiburg unterwegs. Auf offenbar regennasser Fahrbahn kam er dabei ohne Fremdverschulden ins Schlingern. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hausmauer, ehe er in der Fahrbahnmitte zum Stehen kam. 

Der 18-Jährige wurde in dem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes flogen ihn mit dem Hubschrauber ins Klinikum nach Großhadern. 

Am Unfallort waren die Feuerwehren aus Aschau und Waldkraiburg mit insgesamt sechs Fahrzeugen und vierzig Mann im Einsatz. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt rund 3.000 Euro, 

Lesen Sie hier: BVG stichelt - Münchner vs. Berliner Tram: Welche Bahn ist schöner?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren