Tödlicher Bergunfall: Opfer kann noch selber Polizei rufen

Tragischer Bergunfall an der Nordseite des Müllnerhörndls: Ein 24-jähriger Mann war im felsdurchsetzten Bergwald abgestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. Noch während der Rettungsaktion ist der junge Mann verstorben.
| AZ/dpa/BRK
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Retter versorgten und sicherten den schwer Verletzten im Steilhang, der während der Rettungsaktion aber plötzlich kollabierte.
BRK BGL Die Retter versorgten und sicherten den schwer Verletzten im Steilhang, der während der Rettungsaktion aber plötzlich kollabierte.

Bad Reichenhall - Ein 24-jähriger Mann ist bei einem Unfall an einem Berg bei Bad Reichenhall tödlich verletzt worden. Der junge Mann hatte am Donnerstagabend per Handy die Polizei informiert, am Pflasterbachhörndl (Landkreis Berchtesgadener Land) gestürzt zu sein, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Verunglückter Mann verstirbt an Unfallstelle

Wegen der schlechten Netzabdeckung im Gebirge brach die Verbindung ab und Helfer machten sich auf die Suche nach dem Mann. Mit einem Hubschrauber und einer Wärmebildkamera konnten Rettungskräfte ihn erst nach Mitternacht, etwa zwei Stunden nach dem Anruf, ausfindig machen und erreichen. Die Retter versorgten und sicherten den schwer Verletzten im Steilhang in rund 860 Metern Höhe, doch der Zustand jungen Mannes verschlechterte sich zusehends. Er musste noch vor Ort reanimiert werden. Der eintreffende Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod feststellen.

Die Retter transportierten den Verstorbenen seilgesichert bis zur Forststraße und brachten ihn dann per Fahrzeug ins Tal. Der Kriseninterventionsdienst (KID) der Bergwacht kümmerte sich in der Bergrettungswache um die betroffenen Einsatzkräfte, die über fünf Stunden lang bis 3.30 Uhr im Einsatz waren.

Lesen Sie auch: Ammergauer Alpen - 72-Jähriger stürzt in den Tod
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren