Tochter von Spanner fotografiert - Vater schlägt Polizisten

In Würzburg fotografiert ein Spanner ein Schülerin. Die alarmiert ihren Vater und die Polizei - und die Beamten haben alle Hände voll zu tun, den Vater wieder zu beruhigen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Würzburg - Weil ein Mann seine Tochter in einer Umkleidekabine fotografiert haben soll, hat ihr Vater die Beherrschung verloren und zwei Polizisten geschlagen.

Nach Polizeiangaben bemerkte die 18 Jahre alte Schülerin am Samstagabend in einem Schwimmbad in Würzburg, dass sie ein Mann aus der Nachbarkabine beim Umziehen fotografierte. Sie verständigte ihren Vater, den Bademeister und die Polizei, die den 27-Jährigen stellen konnte.

Die Beamten musste den aufgebrachten Vater später davon abhalten, den Mann anzugehen. Dabei schlug der 48-Jährige zwei Polizisten mit der Faust ins Gesicht. Er erlitt einen Schwächeanfall und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den mutmaßlichen Spanner wurde Anzeige erstattet. Gegen den Vater wird unter anderem wegen Körperverletzung ermittelt.

Lesen Sie hier: Rott: Randalierender Hausbewohner ruft SEK auf den Plan

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren