Südafrika gewinnt Siebener-Rugby-Turnier in München

Die Auswahl aus Südafrika hat die Oktoberfest Sevens im Siebener-Rugby gewonnen. Im Finale im Münchner Olympiastadion setzten sich die "Blitzboks" am Sonntag mit 12:10 gegen den Olympiasieger Fidschi durch.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München - Die Auswahl aus Südafrika hat die Oktoberfest Sevens im Siebener-Rugby gewonnen. Im Finale im Münchner Olympiastadion setzten sich die "Blitzboks" am Sonntag mit 12:10 gegen den Olympiasieger Fidschi durch. Die Entscheidung fiel erst im letzten Spielzug der Partie.

Die deutsche Auswahl belegte einen guten vierten Platz. Nach dem 12:17 im Halbfinale gegen Südafrika folgte im Spiel um den dritten Platz eine 12:22-Niederlage gegen Neuseeland. "Ich denke, wir haben uns hier sehr gut präsentiert und zeigen können, dass wir näher dran sind an der Weltspitze als man denkt", zog Nationaltrainer Clemens von Grumbkow eine positive Turnierbilanz.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren