Söder will Autoforum gründen

Der designierte CSU-Vorsitzende Markus Söder hat vor einer wirtschaftlichen Schwächung des Landes gewarnt und dabei ausdrücklich auf die angeschlagene Autoindustrie verwiesen. Der bayerische Ministerpräsident regte am Donnerstag im Kloster Seeon am Rande der Winterklausur der CSU-Landesgruppe die Gründung eines "Autoforum" an, auf dem Unternehmerseite und Politik über strategische Ausrichtungen der Branche nachdenken sollen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern. Foto: Peter Kneffel
dpa Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern. Foto: Peter Kneffel

Seeon - Der designierte CSU-Vorsitzende Markus Söder hat vor einer wirtschaftlichen Schwächung des Landes gewarnt und dabei ausdrücklich auf die angeschlagene Autoindustrie verwiesen. Der bayerische Ministerpräsident regte am Donnerstag im Kloster Seeon am Rande der Winterklausur der CSU-Landesgruppe die Gründung eines "Autoforum" an, auf dem Unternehmerseite und Politik über strategische Ausrichtungen der Branche nachdenken sollen.

Dem Vernehmen nach sollen dafür die Bundesländer mit Automobilstandorten vernetzt werden. Dazu sollen demnächst auch Gespräche mit den Parteispitzen der großen Koalition geführt werden. In Bayern sind wichtige Unternehmen der Branche angesiedelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren