Söder nicht bei Ausschuss: CSU mit Dobrindt vertreten

CSU-Chef Markus Söder wird nicht an der Sitzung des Berliner Koalitionsausschusses am Montagabend teilnehmen. Das teilte ein Parteisprecher mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
CSU-Chef Markus Söder (CSU). Foto: Markus Schreiber/AP-Pool/dpa/Archivbild
dpa CSU-Chef Markus Söder (CSU). Foto: Markus Schreiber/AP-Pool/dpa/Archivbild

Berlin/München - CSU-Chef Markus Söder wird nicht an der Sitzung des Berliner Koalitionsausschusses am Montagabend teilnehmen. Das teilte ein Parteisprecher mit. Wegen einer Veranstaltung in Bayern könne Söder nicht nach Berlin reisen. Dabei handelt es sich um einen Termin der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft. Die CSU ist bei der Sondersitzung der Koalitionsspitzen aber mit Landesgruppenchef Alexander Dobrindt vertreten. In der Beratung soll es angesichts der Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft am 1. Juli durch Deutschland um Europa-Themen gehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren