Seilbahn-Unglück am Wendelstein – ein Schwerverletzter

An der Wendelsteinseilbahn kommt es zu einem tragischen Unfall. Ein Mitarbeiter will sich aus einer Kabine abseilen, dann stürzt er in die Tiefe.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
An der Wendelsteinseilbahn ist ein Mitarbeiter aus einer Gondel gestürzt.
imago images/imagebroker/siepmann An der Wendelsteinseilbahn ist ein Mitarbeiter aus einer Gondel gestürzt.

Bayrischzell - An der Wendelsteinseilbahn ist es am Dienstag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Mitarbeiter der Seilbahn war beim Abseilen aus einer Kabine abgestürzt. Nach Angaben der Polizei Miesbach ereignete sich der Unfall gegen 8.30 Uhr. Der 34-jährige Mitarbeiter der Wendelsteinseilbahn fuhr am Morgen mit der ersten Gondel nach oben. Kurz vor der Bergstation blieb die Gondel wegen einer technischen Störung stehen.

Unfall an Seilbahn: Mann stürzt in Tiefe

Der 34-Jährige war alleine in der Gondel und seilte sich daraufhin ab. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte er jedoch ab und fiel fünf bis sechs Meter tief auf den Wanderweg unter der Bahn. Nach dem Sturz konnte der Mann gerade noch selbständig einen Notarzt verständigen.

Polizei ermittelt nach Störung an Wendelsteinseilbahn

Die Bergwacht Bayrischzell konnte den 34-Jährigen kurz darauf bergen und ihn ins Tal bringen. Von dort aus wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht. Der Mann wurde bei dem Sturz schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Die Polizei Miesbach hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Lesen Sie auch: Feuerball am Ostbahnhof - Kurzschluss sorgt für S-Bahn-Chaos

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren