Rumäniens Staatspräsident Iohannis trifft Söder und Kabinett

München (dpa/lby) - Der rumänische Staatspräsident Klaus Iohannis kommt heute zu einem kurzen Besuch in die bayerische Staatskanzlei nach München. Nach einem Empfang durch Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und seinen Stellvertreter Hubert Aiwanger (Freie Wähler) wird sich Iohannis in das Gästebuch der Staatsregierung eintragen, anschließend wird er auch an der Kabinettssitzung teilnehmen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der rumänische Präsident Klaus Johannis. Foto: Maurizio Gambarini/dpa/Archivbild
dpa Der rumänische Präsident Klaus Johannis. Foto: Maurizio Gambarini/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Der rumänische Staatspräsident Klaus Iohannis kommt heute zu einem kurzen Besuch in die bayerische Staatskanzlei nach München. Nach einem Empfang durch Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und seinen Stellvertreter Hubert Aiwanger (Freie Wähler) wird sich Iohannis in das Gästebuch der Staatsregierung eintragen, anschließend wird er auch an der Kabinettssitzung teilnehmen. Darüber hinaus stehen im Ministerrat nach Angaben der Staatskanzlei Beratungen zum Schwerpunktthema Verkehr auf der Tagesordnung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren