Rottenburg: Spaziergänger entdeckt Leiche in kleinem Weiher

Bei einem Spaziergang hat ein Mann aus Rottenburg eine Leiche in einem kleinen Weiher entdeckt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Spaziergänger entdeckte in einem Weiher in Rottenburg eine Leiche. (Symbolbild)
Sven Hoppe/dpa Ein Spaziergänger entdeckte in einem Weiher in Rottenburg eine Leiche. (Symbolbild)

Rottenburg - Am Freitagabend ist ein Rottenburger mit seinem Hund spazieren gegangen. Dabei entdeckte er gegen 18.37 Uhr einen leblosen Körper in einem kleinen Weiher nahe der Schaltdorfer Straße treiben, wie die Polizei mitteilt.

Der im Wasser liegende Mann konnte von Einsatzkräften der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. Beamte aus Landshut übernahmen die Ermittlungen vor Ort.

Bei der Leiche handelt es sich nach Angaben der Polizei um einen 60-jährigen Rottenburger, der aus bisher ungeklärten Umständen in den Weiher gefallen und ertrunken ist. Der Tote soll sich bereits längere Zeit im Wasser befunden haben.

Hinweise auf eine Fremd- oder Gewalteinwirkung habe es zunächst nicht gegeben. Eine Obduktion soll die näheren Umstände des Todes klären.

Lesen Sie auch: Mann stürzt vom Gerüst am Regensburger Dom

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren