Regensburger Landrätin Tanja Schweiger bleibt im Amt

Regensburg (dpa/lby) - Die Regensburger Landrätin Tanja Schweiger (Freie Wähler) ist wiedergewählt worden. Sie erreichte am Sonntag nach vorläufigen Zahlen 68,15 Prozent der Wählerstimmen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tanja Schweiger, die Landrätin des Landkreises Regensburg. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild
dpa Tanja Schweiger, die Landrätin des Landkreises Regensburg. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

Regensburg (dpa/lby) - Die Regensburger Landrätin Tanja Schweiger (Freie Wähler) ist wiedergewählt worden. Sie erreichte am Sonntag nach vorläufigen Zahlen 68,15 Prozent der Wählerstimmen. Damit konnte die Lebensgefährtin von Wirtschaftsminister und Vize-Ministerpräsident Hubert Aiwanger (Freie Wähler) ihr Wahlergebnis von 2014 verbessern. Damals bekam sie 60,88 Prozent der Stimmen.

Auf Rang zwei landete am Sonntag CSU-Kandidat Rainer Mißlbeck mit 20,33 Prozent der Stimmen, gefolgt von Sonja Kessel (Grüne) mit 7,71 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 66,06 Prozent.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren