Radfahrerin stirbt bei Unfall mit Personenzug

Rothenburg ob der Tauber (dpa/lby) - Eine 65-jährige Radfahrerin ist an einem Bahnübergang nahe Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach) von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Die Frau war am Samstagnachmittag beim Überqueren des Bahnübergangs zu Fall gekommen, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa
dpa Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa

Rothenburg ob der Tauber (dpa/lby) - Eine 65-jährige Radfahrerin ist an einem Bahnübergang nahe Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach) von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Die Frau war am Samstagnachmittag beim Überqueren des Bahnübergangs zu Fall gekommen, wie die Polizei mitteilte. Kurz darauf wurde sie von dem Personenzug erfasst. Die Radfahrerin starb an der Unfallstelle. Ihre beiden Begleiter sahen das Unglück mit an, sie blieben unverletzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren