Radfahrerin stirbt bei Unfall mit Personenzug

Rothenburg ob der Tauber (dpa/lby) - Eine 65-jährige Radfahrerin ist an einem Bahnübergang nahe Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach) von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Die Frau war am Samstagnachmittag beim Überqueren des Bahnübergangs zu Fall gekommen, wie die Polizei mitteilte.
von  dpa
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa

Rothenburg ob der Tauber (dpa/lby) - Eine 65-jährige Radfahrerin ist an einem Bahnübergang nahe Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach) von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Die Frau war am Samstagnachmittag beim Überqueren des Bahnübergangs zu Fall gekommen, wie die Polizei mitteilte. Kurz darauf wurde sie von dem Personenzug erfasst. Die Radfahrerin starb an der Unfallstelle. Ihre beiden Begleiter sahen das Unglück mit an, sie blieben unverletzt.