Pferdetransporter auf der A7 umgekippt - zwei Verletzte

Auf der A7 bei Memmingen sind am Dienstagmorgen zwei Personen bei einem Unfall mit einem Pferdetransporter verletzt worden. Ob das Tier ebenfalls Verletzungen davongetragen hat, war zunächst unklar.
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Am Dienstagmorgen ist ein Pferdetransporter auf der A7 umgekippt, zwei Menschen wurden verletzt. (Symbolbild)
Patrick Seeger/dpa Am Dienstagmorgen ist ein Pferdetransporter auf der A7 umgekippt, zwei Menschen wurden verletzt. (Symbolbild)

Memmingen - Zwei Menschen sind auf der Autobahn 7 bei Memmingen bei einem Unfall mit einem Pferdetransporter verletzt worden.

Der Transporter sei am Dienstagmorgen auf der A7 zwischen dem Rastplatz Aumühle-Ost und der Anschlussstelle Berkheim in Richtung Ulm aus bislang ungeklärter Ursache auf die Seite gekippt, teilte die Polizei mit. Die beiden Personen wurden leicht verletzt. Im Transporter befand sich ein Pferd. Ob das Tier verletzt wurde war zunächst unklar.

Lesen Sie auch: Auf Schneewittchens Spuren - Frauen fahren sich im Wald fest

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren