Papst Benedikt reist zurück in den Vatikan

Der emeritierte Papst Benedikt reist nach seinem viertägigen Besuch in Regensburg wieder ab. Heute fährt der 93-Jährige nach Bistumsangaben zum Flughafen München.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Zahlreiche Schaulustige beobachten die Autokolonne mit dem emeritierten Papst Benedikt XVI. Foto: Armin Weigel/dpa
dpa Zahlreiche Schaulustige beobachten die Autokolonne mit dem emeritierten Papst Benedikt XVI. Foto: Armin Weigel/dpa

Regensburg/München - Der emeritierte Papst Benedikt reist nach seinem viertägigen Besuch in Regensburg wieder ab. Heute fährt der 93-Jährige nach Bistumsangaben zum Flughafen München. Dort will ihn Ministerpräsident Markus Söder (CSU) um die Mittagszeit verabschieden. Begleitet wird Benedikt unter anderem von seinem Privatsekretär Georg Gänswein und seinem Arzt.

Der frühere Papst war am Donnerstag überraschend in seine alte Heimat gereist, um seinen 96 Jahre alten Bruder zu besuchen. Georg Ratzinger, langjähriger Leiter der Regensburger Domspatzen, ist fast vollständig erblindet und derzeit so krank, dass er bettlägerig ist.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren