Orsato ist Schiedsrichter des Bayern-Finales gegen Paris

Das Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern und Paris Saint-Germain wird vom italienischen Schiedsrichter Daniele Orsato geleitet. Das gab die Europäische Fußball-Union UEFA am Donnerstag bekannt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schiedsrichter Daniele Orsato aus Italien gibt Anweisungen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild
dpa Schiedsrichter Daniele Orsato aus Italien gibt Anweisungen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Lissabon - Das Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern und Paris Saint-Germain wird vom italienischen Schiedsrichter Daniele Orsato geleitet. Das gab die Europäische Fußball-Union UEFA am Donnerstag bekannt. Für den 44-Jährigen ist das Endspiel am Sonntag das erste große Finale seiner Karriere.

In dieser Spielzeit der Königsklasse kam er fünfmal zum Einsatz, zuletzt im Achtelfinal-Hinspiel zwischen Real Madrid und Manchester City (1:2). Orsato leitete bislang drei Bayern-Partien, auch jene beim Achtelfinal-Aus im März 2019 gegen den FC Liverpool (1:3).

Der Italiener war jüngst auch beim Europa-League-Finalturnier in Deutschland im Einsatz und pfiff das Viertelfinale in Duisburg zwischen dem FC Sevilla und den Wolverhampton Wanderers (1:0).

Als vierten Offiziellen für das Finale am Sonntag bestimmte die UEFA Ovidiu Hategan aus Rumänien. Video-Referee ist Orsatos Landsmann Massimiliano Irrati.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren