Nürnberg: Mann (50) bei Kellerbrand tödlich verletzt

Die Feuerwehr bringt den Brand in einem als Wohnung genutzten Kellerraum schnell unter Kontrolle. Für den 50-jährigen Bewohner kommt jede Hilfe zu spät.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Symbolbild
dpa Symbolbild

Die Feuerwehr bringt den Brand in einem als Wohnung genutzten Kellerraum schnell unter Kontrolle. Für den 50-jährigen Bewohner kommt jede Hilfe zu spät.

Nürnberg - Ein Kellerbrand hat einen 50 Jahre alten Mann in Nürnberg das Leben gekostet.

Rettungskräfte fanden den Bewohner einer im Untergeschoss liegenden Wohnung am frühen Donnerstagmorgen leblos auf. Reanimationsmaßnahmen seien erfolglos geblieben, berichtete die Polizei.

Wieso der Kellerraum des Mehrfamilienhauses in Brand geraten war und wie hoch der entstandene Schaden ist, blieb unklar.

Lesen Sie hier:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren