Neuer CSU-Chef in Nürnberg-Nord

Der Ziegelsteiner Tobias Schmidt (35) ist Nachfolger von Stadtrat Hans Paul Seel (67) als Kreisvorsitzender
| aznb
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
CSU-Chef in Nürnberg-Nord: Tobias Schmidt (35).
bayernpress.com CSU-Chef in Nürnberg-Nord: Tobias Schmidt (35).

NÜRNBERG Generationswechsel bei der CSU im Nürnberger Norden: Mit 96 Prozent wurde Tobias Schmidt (35) zum Nachfolger von Stadtrat Hans Paul Seel (67) als Kreisvorsitzender der CSU Nürnberg-Nord gewählt.

Seel, der den größten Nürnberger CSU-Kreisverband seit 1999 geführt hatte, war nicht mehr angetreten. Schmidt war lange Fraktionsgeschäftsführer im Stadtrat und arbeitet jetzt als Büroleiter des CSU-Bundestagsabgeordneten Michael Frieser. Er will neben den Themen Innere Sicherheit und Wirtschaftspolitik vor allem die Bildungs- und Familienpolitik beackern.

Zu Stellvertretern gewählt wurden Michael Brückner, Joachim Thiel, Fritz Rauch und Günter Vogel.

Als Anerkennung seiner Verdienste erhielt Seel die Silberne Ehrenraute der CSU.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren