Münchner AfDler auf vorderem Listenplatz für Europawahl

Der Münchner Bernhard Zimniok ist bei einem AfD-Bundesparteitag auf Platz fünf der Liste der Kandidaten für die Europawahl gewählt worden. Der 65-Jährige habe am Samstag in Magdeburg im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit für den Platz geholt, teilte die AfD-Fraktionsvorsitzende im bayerischen Landtag, Katrin Ebner-Steiner, mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bernhard Zimniok spricht bei einer Pessekonferenz der Alternative für Deutschland (AfD). Foto: Michael Kappeler
dpa Bernhard Zimniok spricht bei einer Pessekonferenz der Alternative für Deutschland (AfD). Foto: Michael Kappeler

Magdeburg - Der Münchner Bernhard Zimniok ist bei einem AfD-Bundesparteitag auf Platz fünf der Liste der Kandidaten für die Europawahl gewählt worden. Der 65-Jährige habe am Samstag in Magdeburg im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit für den Platz geholt, teilte die AfD-Fraktionsvorsitzende im bayerischen Landtag, Katrin Ebner-Steiner, mit. Zimniok sei als Diplomat an verschiedenen deutschen Botschaften tätig gewesen. Zum Spitzenkandidaten bestimmt wurde Parteichef Jörg Meuthen. Die AfD wählt in Magdeburg bis Montag ihre Kandidaten für die Europawahl am 26. Mai 2019.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren