Münchens Oberbürgermeister will an Ostern skypen

München (dpa/lby) - Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) will an Ostern Kontakt zu Verwandten per Videotelefonie halten. "Meine Frau Petra und ich werden dieses Jahr Ostern ohne unsere Familie feiern, aber dafür natürlich mit allen skypen bzw.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Dieter Reiter (SPD), wiedergewählter Oberbürgermeister von München, lächelt während einer Pressekonferenz. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild
dpa Dieter Reiter (SPD), wiedergewählter Oberbürgermeister von München, lächelt während einer Pressekonferenz. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) will an Ostern Kontakt zu Verwandten per Videotelefonie halten. "Meine Frau Petra und ich werden dieses Jahr Ostern ohne unsere Familie feiern, aber dafür natürlich mit allen skypen bzw. telefonieren", teilte der 61-Jährige dem "Münchner Merkur" (Mittwoch) in einem schriftlichen Interview mit. "Wir werden auch dieses Jahr einen Osterspaziergang in den nahe gelegenen Park machen, wenn auch nur zu zweit und wenn’s Wetter mitspielt." Reiter war kürzlich erneut zum Oberbürgermeister der Landeshauptstadt gewählt worden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren