Mofafahrer liegt tot im Straßengraben

Eine schreckliche Entdeckung machten Wanderer am Wochenende in der Nähe von Röhrmoos (Landkreis Dachau). In einem Straßengraben lag die Leiche eines 67 Jahre alten Mannes - neben ihm sein Mofa. Die Umstände des Unfalls sind noch unklar.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Illustration
vario-images Illustration

DACHAU - Eine schreckliche Entdeckung machten Wanderer am Wochenende in der Nähe von Röhrmoos (Landkreis Dachau). In einem Straßengraben lag die Leiche eines 67 Jahre alten Mannes - neben ihm sein Mofa. Die Umstände des Unfalls sind noch unklar.

Ein 67-jähriger Mofafahrer ist tot in einem Straßengraben gefunden worden. Wie die Polizei Dachau berichtete, fanden Wanderer den toten Mann in der Nähe von Röhrmoos (Landkreis Dachau).

Die Polizei ging davon aus, dass keine weitere Menschen an dem Unfall beteiligt waren. Warum der 67-Jährige in den Graben fuhr und woran er starb war aber zunächst unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren