Miesbach: Schüler klagen über Husten und Atembeschwerden - Ursache unklar

Im Gymnasium Miesbach ist es am Donnerstag zu einem Großeinsatz gekommen, nachdem mehrere Schüler über Reizhusten und Atembeschwerden geklagt hatten. Die Ursache ist ungeklärt.
| bz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In der Turnhalle des Miesbacher Gymnasiums hatten plötzlich mehrere Schüler Reizhusten und Atembeschwerden. (Symbolbild)
In der Turnhalle des Miesbacher Gymnasiums hatten plötzlich mehrere Schüler Reizhusten und Atembeschwerden. (Symbolbild) © Sebastian Kahnert/zb/dpa/dpa

Miesbach - Im Miesbacher Gymnasium ist es am Donnerstag zu einem großen Rettungseinsatz gekommen. Über 20 Schüler hatten sich während des Turnunterrichts über Übelkeit und Atembeschwerden beklagt und mussten von den Rettungskräften behandelt werden. Dies berichten Polizei und Feuerwehr.

Rettungsdienst kommt mit Großaufgebot

Am Anfang waren es Übelkeit und Reizhusten, die bei sechs Schülern in den Umkleidekabinen der Turnhalle plötzlich auftraten. Daraufhin fingen auch weitere Schüler zu husten an – in der Folge verständigte die Schule den Rettungsdienst. Dieser rückte mit einem Großaufgebot von insgesamt sechs Rettungswagen, sechs Schnelleinsatzgruppen und drei Notärzten sowie Feuerwehr und Polizei am Gymnasium in der Haidmühlstraße an.

Ursache der Atembeschwerden unklar

Die Rettungskräfte kümmerten sich um die Schüler mit Beschwerden, Polizisten betreuten die unverletzten Schüler und verständigten die Eltern. Zur genaueren Klärung der Ursache wurden die Feuerwehren aus Hausham und Tegernsee alarmiert, aber diese konnten auch mit speziellen Messgeräten keine Gefahrenstoffe in der Turnhalle erkennen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Bis die Einsatzkräfte um 14 Uhr Entwarnung geben konnten, wurden bereits sechs Schüler zur weiteren Behandlung in umliegende Kliniken gebracht. 16 weitere Schüler versorgte der Rettungsdienst vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren