Markus Söder will CSU-Chef werden

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will Horst Seehofer auf dem geplanten Sonderparteitag im Januar als CSU-Chef beerben. Er sei bereit, sich in den Dienst der Partei zu stellen, und bewerbe sich deshalb um das Amt des Parteivorsitzenden, sagte Söder am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur in München.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Markus Söder (CSU), bayerischer Ministerpräsident. Foto: Tobias Hase/Archiv
dpa Markus Söder (CSU), bayerischer Ministerpräsident. Foto: Tobias Hase/Archiv

München - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will Horst Seehofer auf dem geplanten Sonderparteitag im Januar als CSU-Chef beerben. Er sei bereit, sich in den Dienst der Partei zu stellen, und bewerbe sich deshalb um das Amt des Parteivorsitzenden, sagte Söder am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur in München.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren