Mann montiert Facebook-Fotos auf Pornobilder

Er hat mehr als 1400 Fotos von Frauen derart manipuliert, dass sie wie Pornobilder aussahen. Dann stellte er die gefälschten Bilder auf einschlägigen Internetportalen ein.
| dpa/az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Mann manipuliert Sexbilder und stellte sie ins Internet.
dpa Der Mann manipuliert Sexbilder und stellte sie ins Internet.

Er hat mehr als 1400 Fotos von Frauen derart manipuliert, dass sie wie Pornobilder aussahen. Dann stellte er die Sexbilder auf einschlägigen Internetportalen ein.

Kemnath - Die Bilder soll der 35-Jährige aus dem Landkreis Tirschenreuth entweder selbst heimlich gemacht oder aus Internet-Netzwerken wie Facebook kopiert haben. Gegen den Mann wird nun wegen Verstoßes gegen das Urheberrecht sowie Beleidigung ermittelt.

Lesen Sie hier: Sex auf der Wiesn: Aufregung um dieses Foto

Ein Sprecher der Polizeiinspektion Kemnath bestätigte am Donnerstag entsprechende Medienberichte. Einzelheiten wollte er aus ermittlungstaktischen Gründen nicht nennen.

Lesen Sie hier: Gratis-Sex in Ösi-Bordell: Die Freier stehen Schlange

Über den Fall hatte zuerst der "Nordbayerische Kurier" berichtet. Demnach hatte der 35-Jährige die Bilder derart bearbeitet, dass sie wie echte Pornobilder aussahen. Zum Teil schnitt er die Gesichter der zumeist jungen Frauen aus den Originalfotos aus, fügte sie in Sexszenen wieder ein und veröffentlichte sie auf einschlägigen Internetportalen. Vergangene Woche konnte die Polizei den Täter schnappen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren