Mann fällt Pistole in Supermarkt aus Jacke

Wemding (dpa/lby) - Beim Bezahlen an einer Supermarktkasse in Wemding (Landkreis Donau-Ries) ist einem Mann eine Pistole aus der Jacke gefallen. Als Polizisten den 27-Jährigen kontrollierten, entdeckten sie bei ihm eine Schreckschusspistole, die er nicht bei sich haben durfte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
dpa Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Wemding (dpa/lby) - Beim Bezahlen an einer Supermarktkasse in Wemding (Landkreis Donau-Ries) ist einem Mann eine Pistole aus der Jacke gefallen. Als Polizisten den 27-Jährigen kontrollierten, entdeckten sie bei ihm eine Schreckschusspistole, die er nicht bei sich haben durfte. Zudem fanden sie bei ihm Haschisch und Haschisch-Öl. Waffe und Drogen stellten die Beamten sicher.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren