"Löwen"-Profi Bekiroglu wechselt in die erste türkische Liga

München (dpa/lby) - Der Fußball-Profi Efkan Bekiroglu verlässt am Saisonende den Drittligisten TSV 1860 München. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt zum türkischen Erstligisten Alanyaspor.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein verschlossenes Tor mit Vereinslogo auf dem Trainingsgelände des TSV 1860 München. Foto: picture alliance / Sven Hoppe/dpa/Archivbild
dpa Ein verschlossenes Tor mit Vereinslogo auf dem Trainingsgelände des TSV 1860 München. Foto: picture alliance / Sven Hoppe/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Der Fußball-Profi Efkan Bekiroglu verlässt am Saisonende den Drittligisten TSV 1860 München. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt zum türkischen Erstligisten Alanyaspor. Dies sei dem Verein am Donnerstag vom Spieler selbst und dessen Management bestätigt worden, wie die "Löwen" mitteilten.

Man habe sich lange um eine Weiterverpflichtung von Bekiroglu bemüht, äußerte 1860-Sportchef Günther Gorenzel in der Vereinsmitteilung. Er verstehe und akzeptiere den Wunsch des Spielers, in die Süper Lig zu wechseln. Der ablösefreie Bekiroglu war im Sommer 2018 vom FC Augsburg II zu den Sechzigern gewechselt. In der laufenden Drittliga-Saison kam er 19 Mal zum Einsatz und erzielte sechs Tore.

Die "Löwen" kämpfen auf Platz sechs liegend mit zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer MSV Duisburg noch um den Aufstieg in die 2. Liga. "Efkan wird uns bis zum letzten Spieltag der laufenden Saison zur Verfügung stehen und alles für die Mannschaft und den Verein geben", äußerte Gorenzel.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren