Löw zu Titelkampf: "Lassen sich Bayern nicht nehmen"

Für Joachim Löw ist das Rennen um den deutschen Meistertitel 2020 bereits entschieden. Bayern München werde sich den Vorsprung "nicht mehr nehmen lassen", sagte der Bundestrainer in einem Interview im DFB-TV.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bundestrainer Joachim Löw aus Deutschland sitzt auf der Bank. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild
dpa Bundestrainer Joachim Löw aus Deutschland sitzt auf der Bank. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild

Berlin - Für Joachim Löw ist das Rennen um den deutschen Meistertitel 2020 bereits entschieden. Bayern München werde sich den Vorsprung "nicht mehr nehmen lassen", sagte der Bundestrainer in einem Interview im DFB-TV. "Dafür sind sie einfach auch zu konzentriert aus der längeren Pause herausgekommen und individuell zu stark", erklärte Löw. Vor dem Samstag-Heimspiel in der Fußball-Bundesliga gegen Fortuna Düsseldorf betrug der Vorsprung der Bayern auf den ersten Verfolger Borussia Dortmund bereits sieben Punkte.

"Und jetzt unter Hansi Flick sind sie zu einem Team geworden, das Stärke und Selbstbewusstsein ausstrahlt", lobte der Bundestrainer seinen einstigen Assistenten bei der Nationalmannschaft, der jetzt Chefcoach der Münchner ist. "Daher glaube ich, dass die Meisterschaft entschieden ist", betonte Löw. Der jüngste 1:0-Sieg der Bayern gegen den BVB mit einem "wunderbaren Tor" von Nationalspieler Joshua Kimmich sei "schon ausschlaggebend" gewesen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren