Leiche von Student in Alpen gefunden

Ein Wanderer in den Bergen findet einen Ausweis, daneben sterbliche Überreste eines Menschen. Es ist ein Student, der seit zwei Jahren als vermisst galt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Berctesgadener Alpen und der Königssee. (Archivbild)
Marika Hildebrandt/dpa Die Berctesgadener Alpen und der Königssee. (Archivbild)

Schönau am Königssee - Er wurde seit fast zwei Jahren vermisst - jetzt haben Polizisten die Leiche eines Studenten in den Berchtesgadener Alpen gefunden. Bei der Obduktion der sterblichen Überreste habe der Tote eindeutig als der vermisste 24-Jährige identifiziert werden können, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Der von einem Wanderer am vergangenen Sonntag auf dem Falkensteiner Steig über dem Königssee gefundene chilenische Reisepass des jungen Mannes führte die Beamten auf die Spur des Vermissten. Am Montag fanden dann Alpinpolizisten den Toten. Die Kripo geht von einem Unfall aus. Der Student war seit Mitte August 2015 vermisst worden.

Lesen sie auch: Frau bewirft Passanten in S-Bahn mit Bierflasche

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren