U18-WM: Eishockeynachwuchs spielt in Landshut

Wie der DEB mitteilt, finden die deutschen Gruppenspiele sicher im Stadion am Gutenbergweg statt.
| Ingmar Schweder
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die U18-Eishockey-WM findet im April 2022 in Landshut und Kaufbeuren statt. Dann könnte Deutschland wie bei der U18-WM 2005 in Tschechien auf den amtierenden Weltmeister aus Kanada treffen.
Die U18-Eishockey-WM findet im April 2022 in Landshut und Kaufbeuren statt. Dann könnte Deutschland wie bei der U18-WM 2005 in Tschechien auf den amtierenden Weltmeister aus Kanada treffen. © picture-alliance/dpa/dpaweb/epa CTK David Veis

Landshut - Es könnte die ganz große Nachwuchs-Eishockey-Party in Landshut werden: Wie der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) bestätigt, wird die deutsche U18-Nationalmannschaft während der IIHF U18-Weltmeisterschaft 2022 ihr WM-Quartier in Landshut beziehen. Die Spiele der deutschen Gruppe werden dementsprechend im städtischen Eisstadion am Gutenbergweg ausgetragen, heißt es in der Mitteilung des DEB vom Freitag.

Mit Kaufbeuren und Landshut hatte der DEB zwei traditionsreiche Standorte, die auch für ihre gute Nachwuchsarbeit bekannt sind, als Austragungsorte für die U18-WM in Deutschland ausgewählt. Von 21. April bis zum 1. Mai 2022 treffen dann in Landshut und Kaufbeuren die zehn besten U18-Nationalmannschaften der Welt aufeinander.

Vier Heimspiele für die DEB-Auswahl sind in Landshut garantiert

Die Teilnehmerliste sollte nicht nur bei Eishockeyfans Interesse wecken, die schon mal einen Blick auf die kommenden Eishockeystars von morgen werfen wollen. Neben Gastgeber Deutschland nehmen die besten Nachwuchsspieler des amtierenden Weltmeisters aus Kanada, des Vize-Weltmeisters Russland und die Juniorenspieler aus Finnland, den USA, der Schweiz, Lettland, Schweden, Tschechien und Weißrussland an der Weltmeisterschaft teil.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Der finale Gruppen-Spielplan steht indes noch nicht fest, dafür der WM-Modus: In der Vorrunde treffen je fünf Teams in zwei Gruppen aufeinander; jeder spielt gegen jeden. Die ersten vier Teams erreichen die Play-offs mit Viertelfinale, Halbfinale und Finale. Das heißt auch: Vier Vorrundenspiele vor heimischer Kulisse im neu sanierten Eisstadion sind den Landshutern bereits garantiert. Anfang November, das bestätigte ein DEB-Sprecher auf Nachfrage unserer Zeitung, soll es bereits nähere Informationen zum Spielplan und Ticketing geben.

Vorfreude in Landshut steigt

Die Vorfreude in Landshut auf die Sportveranstaltung von internationalem Rang im heimischen Eisstadion war bereits bei der Bekanntgabe der Austragungsorte für die WM vor rund zwei Wochen groß. Neben Oberbürgermeister Alexander Putz und EVL-Vorsitzendem Hans Eller äußerte sich bereits auch Altstar und EVL-Legende Erich Kühnhackl positiv zur Heim-WM in Landshut. Wer also einen Blick auf einen möglichen, kommenden NHL-Star werfen will, sollte das Turnier im April 2022 fest in seinem Terminkalender einplanen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren