Landshut: Polizei-Fan (9) hilft Beamten bei Drogensuche

Ein kleiner Junge aus Landshut hat die Polizei bei der Suche nach Drogen unterstützt. Der Neunjährige half den Beamten mit einem Baustrahler.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der neunjährige Elias steht zwischen zwei Polizeibeamten. Er war zur Stelle, als die Beamten in einem Gebüsch vor dem Garten der Familie mit Taschenlampen nach Drogen suchten.
Polizei Landshut/dpa Der neunjährige Elias steht zwischen zwei Polizeibeamten. Er war zur Stelle, als die Beamten in einem Gebüsch vor dem Garten der Familie mit Taschenlampen nach Drogen suchten.

Landshut - Ein kleiner Polizeifan hat die Beamten in Landshut erfolgreich bei einer Drogensuche unterstützt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Neunjährige tatkräftig zur Stelle, als die Beamten in einem Gebüsch vor dem Garten der Familie mit Taschenlampen nach Drogen suchten, die ein flüchtender Radfahrer in der Dämmerung weggeworfen hatte.

Der Bub stellte prompt einen Baustrahler auf und leuchtete damit die Umgebung aus. "Hierdurch konnte letztendlich das Rauschgift aufgefunden werden", berichtete die Polizei. Zudem versorgte der Junge die Beamten bei dem Einsatz vergangene Woche mit Getränken und kleinen Snacks - dabei trug er seine eigene Spielzeug-Polizeiweste und stellte allerlei Fragen an seine Vorbilder. Als Dankeschön besuchten am Montag zwei Polizisten den kleinen Helfer erneut, schenkten ihm einen Polizeiteddybären und standen für weitere Fragen und Fotos parat.

Lesen Sie auch: Drogenfund der Grenzpolizei - Mann schmuggelt Haschisch im Tank

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren