Landshut: Bäckerei Mareis öffnet wieder - die Brezen sind zurück

Zwei Monate war die Mareis-Filiale in der Altstadt wegen Personalmangel dicht - am Donnerstag öffnet sie wieder.
| Claudia Hagn
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Filiale der Bäckerei Mareis war zwei Monate geschlossen. Nun öffnet sie wieder.
Die Filiale der Bäckerei Mareis war zwei Monate geschlossen. Nun öffnet sie wieder. © Ingmar Schweder

Landshut - Am Mittwoch wird bei der Bäckerei Mareis in der Altstadt wieder die Ware eingeräumt. Endlich, wie Geschäftsführer Anton Mareis sagt.

Vor zwei Monaten hatte der Unternehmer nämlich die Notbremse gezogen: Wegen Personalmangel musste die Filiale - eine von drei in der Altstadt - schließen. Die nötigen Schichten konnten nicht mehr von den Mitarbeitern abgedeckt werden. Seitdem war das Bäckerei-Unternehmen auf Mitarbeitersuche; mit Erfolg - ab Donnerstag gibt es in der Filiale wieder Brot, Brezen und Co.

Studenten fehlten als Helfer

Die Gründe für den Personalmangel waren im Oktober vor allem noch Urlaube der Mitarbeiter, die genommen werden mussten sowie die fehlenden studentischen Mitarbeiter. Im Gespräch sagt Anton Mareis, dass während der Coronakrise Studenten vor allem daheim gelernt hätten - Präsenzveranstaltungen seien ausgefallen, die Studenten hätten zu Hause bei den Eltern gewohnt; und das war oft nicht in Landshut. Sie fehlten also im Bäckereibetrieb als Helfer.

Die Cafébereiche der Bäckerei Mareis hätten zudem im Frühjahr während der Pandemie geschlossen werden müssen - manche Mitarbeiter mussten in Kurzarbeit. Während der Kurzarbeitsphase war es dem Unternehmen laut Mareis nicht erlaubt, neue Mitarbeiter einzustellen, um sie anzulernen: Erst nach der Öffnung der Gastronomie hätte man wieder anfangen können, neue Verkäufer anzulernen. Das habe jedoch gedauert. Und so konnte das Unternehmen die vielen Wochenend- und Sonntagsschichten nicht mehr bedienen - daher entschloss sich Mareis, die Filiale zu schließen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Auch Quereinsteiger sind dabei

Nun aber sind die studentischen Kräfte, die einen wichtigen Baustein im Unternehmen ausmachen, laut Mareis zurück und helfen wieder aus. Aber auch andere hätten sich nach einer aufwendigen Bewerbersuche auf allen Kanälen durch das Unternehmen gemeldet.

Teilweise seien auch Quereinsteiger dabei, die eventuell auf die auch in Pandemie-Zeiten sichere Bäckerei-Branche setzen. Dabei sagt Anton Mareis, dass die Personalbranche hart umkämpft sei; wer da zu lange warte, bekomme niemanden mehr. Ab Donnerstag aber kann nun wieder jede Filiale bedient werden - rechtzeitig vor Weihnachten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren