Beim Auto-Speeddating ist Abschleppen erlaubt!

Warum es sich für Singles lohnt, für einen Termin in Essenbach nicht nur die Felgen an ihrem Auto aufzupolieren.
| Ingmar Schweder
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein heißer Blick nach links: Wenn es funkt, heißt es "Scheibe runter, Maske rauf und losflirten" beim Speeddating-Drive-in an der Eskara-Halle in Essenbach. Grafik: AZ
Ein heißer Blick nach links: Wenn es funkt, heißt es "Scheibe runter, Maske rauf und losflirten" beim Speeddating-Drive-in an der Eskara-Halle in Essenbach. Grafik: AZ

Landshut - Beim ersten Auto-Speeddating in Essenbach könnten im Erfolgsfall nicht nur die Auspuffrohre knattern. Abschleppen ist beim Flirten durch die Seitenscheibe nämlich ausdrücklich erlaubt. Doch statt Benzingeruch soll am Samstag (20. März) auf dem Parkplatz der Eskara, wenn möglich, Liebe in der Luft liegen - und im besten Fall Singles einen interessanten Partner finden. Wie sehr es dabei auf das Fahrgestell ankommt, wird sich noch zeigen.

 

Kreativ sind sie ja, die Landshuter: Nach den Volksfest-Drive-ins, dem Christkindlmarkt to go und dem Striptease-Drive-through kommt nun im Landkreis Landshut das Auto-Speeddating: Was zunächst etwas skurril klingt, hat in Zeiten von Corona für viele jedoch einen ernsteren Hintergrund. Seit dem Lockdown gibt es keine Konzerte, Partys und Veranstaltungen mehr, auf denen Singles sich kennenlernen können. Flirten ist für viele zu einer reinen Onlinebeschäftigung geworden. Doch Bildchen angucken und Nachrichten schreiben, ist dann doch nicht jedermanns Sache, vor allem wenn man auf einen ersten echten Eindruck wert legt.

 

Bei Sympathie wird das Autofenster runtergekurbelt

Da ein normales Speeddating an einem Tisch nicht möglich ist, hat sich das Eskara-Team um den stellvertretenden Geschäftsführer Matthias Liegl (34), das Speeddating aus dem Auto heraus einfallen lassen.

Das Auto-Speeddating soll Singles dabei helfen, die Einsamkeit zu überwinden, Spielregeln gibt es kaum welche. Außer die üblichen Auflagen vom Gesundheitsamt.

 

Sollten sich die Singles beim Blick durch die Seitenscheibe nämlich sympathisch finden und für das Vier-Minuten-Gespräch ihr Fenster öffnen, müssen sie eine Maske aufsetzen. Liegl: "Sonst steht am Samstag der Spaß im Vordergrund in dieser sonst wenig humorvollen Zeit." Das Eskara-Team hofft nun, dass sich viele Singles trauen, am Samstag ein paar Gänge hochzuschalten. Das Dating aus dem Auto soll auf dem Parkplatz der Eskara stattfinden. "Platz haben wir dort jedenfalls genug", sagt Liegl.

 

Während die Damen sich mit ihren Autos auf der einen Seite aufreihen, fährt die Flirt-Kolonne der Herren gegengleich, sodass jede mit jedem einmal ins Gespräch kommen kann. Trauen sich die Flirtpartner nicht sofort, in dem Vier-Minuten-Flirt aufs Ganze zu gehen, können sie beim Team der Eskara auf einem Matchplan eine Kontaktanfrage für ihr Herzblatt hinterlegen. Liegl: "Jedes Auto ist mit einer Nummer versehen und am Ende steht es den Gästen frei, ob sie die Kontaktdaten an einen charmanten Gesprächspartner aushändigen möchten."

Auch beim Auto-Speeddating gelten Abstandsregelung und Maskenpflicht

Funkt es jedoch gleich, können Telefonnummern natürlich auch sofort ausgetauscht werden. Wichtig sei nur, dass die Singles den Abstand einhalten und während des Speeddatings ihr Auto nicht verlassen.

Los geht die Flirterei ab 17 Uhr, dann sind Anmeldungen direkt an der Eskara in Essenbach möglich. Die Startgebühr zum Liebesglück beträgt fünf Euro. Erlaubt ist nur ein Fahrgast pro Auto. Wie Liegl sagt, soll das Auto-Speeddating bei jedem Wetter stattfinden.

Bleibt zu hoffen, dass die Luftfeuchtigkeit am Samstag nicht zu hoch ist und bei aufgeheizter Flirt-Stimmung die Scheiben der Autos zu schnell beschlagen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren