Landkreis Mühldorf: Betrunkener fährt über Kreisverkehr und überschlägt sich

Den 36-jährigen Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Sein Führerschein wurde sichergestellt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
fib/MK 9 Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
fib/MK 9 Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
fib/MK 9 Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
fib/MK 9 Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
fib/MK 9 Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
fib/MK 9 Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
fib/MK 9 Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
fib/MK 9 Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.
fib/MK 9 Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.

Heldenstein - Nicht angepasste Geschwindigkeit und übermäßiger Alkoholgenuss haben dazu geführt, dass sich auf der MÜ25 zwischen Heldenstein und Ampfing (Landkreis Mühldorf) ein Autofahrer mit seinem Pkw überschlagen hat.

Landkreis Mühldorf: Mann (36) überschlägt sich mit seinem Auto

Wie die Polizei berichtet, war der 36-Jährige am Sonntag gegen 19.15 Uhr in Fahrtrichtung Heldenstein unterwegs. Der aus dem Landkreis Mühldorf stammende Mann fuhr über einen Kreisverkehr und überschlug sich anschließend mit seinem Auto.
 
Der Fahrer konnte sich beinahe unverletzt aus dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug befreien und kam zur Abklärung seiner Verletzungen ins Krankenhaus nach Mühldorf.
 

Lesen Sie auch

Unfall im Landkreis Mühldorf: Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr

Am Fahrzeug entstand nach Angaben der Polizei ein Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Da der Fahrer stark alkoholisiert war, wurde im Krankenhaus Mühldorf anschließend eine Blutentnahme durchgeführt.
 
Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, seinen Führerschein ist er erst einmal los. Die Feuerwehren Ampfing und Heldenstein waren für etwa eine Stunde zur Absicherung der Unfallstelle im Einsatz.
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren