Lagerfeuer falsch angezündet: Mann schwer verletzt

Mellrichstadt (dpa/lby) - In Mellrichstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) in Unterfranken hat sich ein junger Mann bei dem Versuch, ein Lagerfeuer anzuzünden, schwer verletzt. Der 22-Jährige hatte dazu nach Polizeiangaben vom Sonntag einen hoch brennbaren Motorsägen-Kraftstoff als Brandbeschleuniger benutzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Rettungshubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht (DRF). Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Archivbild
dpa Der Rettungshubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht (DRF). Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Archivbild

Mellrichstadt (dpa/lby) - In Mellrichstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) in Unterfranken hat sich ein junger Mann bei dem Versuch, ein Lagerfeuer anzuzünden, schwer verletzt. Der 22-Jährige hatte dazu nach Polizeiangaben vom Sonntag einen hoch brennbaren Motorsägen-Kraftstoff als Brandbeschleuniger benutzt. Es kam zu einer Verpuffung. Der Mann erlitt so schwere Verbrennungen an der Hand und im Gesicht, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren