Lagerfeuer falsch angezündet: Mann schwer verletzt

Mellrichstadt (dpa/lby) - In Mellrichstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) in Unterfranken hat sich ein junger Mann bei dem Versuch, ein Lagerfeuer anzuzünden, schwer verletzt. Der 22-Jährige hatte dazu nach Polizeiangaben vom Sonntag einen hoch brennbaren Motorsägen-Kraftstoff als Brandbeschleuniger benutzt.
von  dpa
Der Rettungshubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht (DRF). Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Archivbild
Der Rettungshubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht (DRF). Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Archivbild © dpa

Mellrichstadt (dpa/lby) - In Mellrichstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) in Unterfranken hat sich ein junger Mann bei dem Versuch, ein Lagerfeuer anzuzünden, schwer verletzt. Der 22-Jährige hatte dazu nach Polizeiangaben vom Sonntag einen hoch brennbaren Motorsägen-Kraftstoff als Brandbeschleuniger benutzt. Es kam zu einer Verpuffung. Der Mann erlitt so schwere Verbrennungen an der Hand und im Gesicht, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste.