Kovac sieht bei Coutinhos Startelfdebüt "gute Momente"

Bayern-Trainer Niko Kovac hat seinem neuen Offensivstar Philippe Coutinho ein Startelfdebüt mit Steigerungspotenzial bescheinigt. "Ich finde, dass er gute Moment hatte, gerade mit dem Ball", sagte der Coach des deutschen Fußball-Rekordmeisters aus München nach dem 6:1 (2:1) am Samstag gegen den FSV Mainz 05.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Niko Kovac. Foto: Sven Hoppe
dpa Niko Kovac. Foto: Sven Hoppe

München - Bayern-Trainer Niko Kovac hat seinem neuen Offensivstar Philippe Coutinho ein Startelfdebüt mit Steigerungspotenzial bescheinigt. "Ich finde, dass er gute Moment hatte, gerade mit dem Ball", sagte der Coach des deutschen Fußball-Rekordmeisters aus München nach dem 6:1 (2:1) am Samstag gegen den FSV Mainz 05. "Natürlich wissen wir, dass er noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ist." Der Brasilianer blieb weitgehend wirkungslos und wurde wie geplant nach fast 70 Minuten vom Platz geholt.

"Mit seiner Leistung bin ich zufrieden, ich weiß aber natürlich auch, dass es noch besser wird", sagte Kovac weiter. Coutinho reist nun zur brasilianischen Nationalmannschaft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren