Herrmann: Vorschriften für Sportschützen nicht verschärfen

München/Erlangen (dpa/lby) - Die Vorschriften für Sportschützen sind in Bayern nach Einschätzung von Innenminister Joachim Herrmann (CSU) streng genug. "Regelungen zur Überprüfung der Zuverlässigkeit von Sportschützen dürfen nicht weiter verschärft werden", sagte er beim Schützengau Erlangen, wie das Ministerium am Sonntag auf Twitter mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Joachim Herrmann (CSU), Innenminister von Bayern. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild
dpa Joachim Herrmann (CSU), Innenminister von Bayern. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

München/Erlangen (dpa/lby) - Die Vorschriften für Sportschützen sind in Bayern nach Einschätzung von Innenminister Joachim Herrmann (CSU) streng genug. "Regelungen zur Überprüfung der Zuverlässigkeit von Sportschützen dürfen nicht weiter verschärft werden", sagte er beim Schützengau Erlangen, wie das Ministerium am Sonntag auf Twitter mitteilte. "Von Sportschützen zu verlangen, mit jeder ihrer Waffen jeden Monat zu schießen, wäre völlig überzogen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren