Handel: Bayern kaufen weiter Feuerwerk

München (dpa/lby) - Die Bayern scheinen weiter Spaß am Silvesterfeuerwerk zu haben. Trotz Umweltdebatten und Böller-Verbotszonen in mehreren Städten liege der Umsatz im Freistaat mit rund 21 Millionen Euro auf dem Vorjahresniveau, sagte Bernd Ohlmann vom Handelsverband Bayern (HBE) am Montag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Feuerwerksartikel werden in den Regalen eines Baumarktes angeboten. Foto: Moritz Frankenberg/dpa
dpa Feuerwerksartikel werden in den Regalen eines Baumarktes angeboten. Foto: Moritz Frankenberg/dpa

München (dpa/lby) - Die Bayern scheinen weiter Spaß am Silvesterfeuerwerk zu haben. Trotz Umweltdebatten und Böller-Verbotszonen in mehreren Städten liege der Umsatz im Freistaat mit rund 21 Millionen Euro auf dem Vorjahresniveau, sagte Bernd Ohlmann vom Handelsverband Bayern (HBE) am Montag.

Die einen böllerten aus Überzeugung, die anderen aus Überzeugung nicht - interessant für den Handel seien die Unentschlossenen, sagte Ohlmann. "Und da ist das Wetter entscheidend!" Bei Regen sei die Nachfrage geringer. Für Bayern hat der Wetterdienst heuer aber eine klare Nacht vorhergesagt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren