Grüne machen Druck bei Zugverbindung von Nürnberg nach Prag

Schwandorf (dpa/lby) - Die Grünen im Bundestag haben einen schnellen Bau der Zugverbindung von Nürnberg nach Prag gefordert. "Seit Jahren warten die Menschen in Ostbayern auf die Metropolenbahn nach Prag und damit auf ein zeitgemäßes Mobilitätsangebot auf einer wichtigen europäischen Städteverbindung", erklärte der Regensburger Bundestagsabgeordnete Stefan Schmidt am Freitag in Schwandorf.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine Weiche an einem Gleis der Bahn. Foto: Boris Roessler/Archivbild
dpa Eine Weiche an einem Gleis der Bahn. Foto: Boris Roessler/Archivbild

Schwandorf (dpa/lby) - Die Grünen im Bundestag haben einen schnellen Bau der Zugverbindung von Nürnberg nach Prag gefordert. "Seit Jahren warten die Menschen in Ostbayern auf die Metropolenbahn nach Prag und damit auf ein zeitgemäßes Mobilitätsangebot auf einer wichtigen europäischen Städteverbindung", erklärte der Regensburger Bundestagsabgeordnete Stefan Schmidt am Freitag in Schwandorf. Die Bahn sitze in den Startlöchern, bekomme vom Bundesverkehrsministerium aber keinen Planungsauftrag. "Die Metropolenbahn scheint dem Verkehrsminister offensichtlich nicht wichtig zu sein", kritisierte Schmidt Ressortchef Andreas Scheuer (CSU).

Die Metropolenbahn zwischen der mittelfränkischen Stadt und der tschechischen Hauptstadt sei ein Beispiel für die Verkehrswende, erklärte die Grünen-Abgeordnete Ekin Deligöz. Der Bund hatte die Priorität des Zugprojekts im vergangenen Jahr im Bundesverkehrswegeplan hochgestuft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren