Grenzkontrolle: Schildkröte im Handschuhfach

Bei einer Grenzkontrolle auf der A93 machten die Beamten einen ungewöhnlichen Fund im Handschuhfach eines Transporters: eine griechische Landschildkröte.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Diese griechische Landschildkröte lag im Handschuhfach eines Transporters.
Bundespolizei Diese griechische Landschildkröte lag im Handschuhfach eines Transporters.

Bei einer Grenzkontrolle auf der A93 machten die Beamten einen ungewöhnlichen Fund im Handschuhfach eines Transporters: eine griechische Landschildkröte. 

Kiefersfelden - Am Donnerstag ist bei einer Grenzkontrolle eine griechische Landschildkröte im Handschuhfach eines Transporters gefunden worden. Das berichtet die Polizei.

Die Personen im Fahrzeug hatten keine Papiere für die Einfuhr des Reptils, weswegen es in die Reptilienauffangstation nach München gebracht wurde. Dort kann das Tier artgerecht versorgt werden.

Die Schildkröte sei ein Geschenk von Schweizer Freunden gewesen, so der 36-jährige Beifahrer. Eigentlich hatte er das Reptil seinen Kindern mitbringen wollen.

Lesen Sie auch: Zirkus-Elefant in Cham unterwegs

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren