Flick gibt Profis nochmal frei: Teamtraining ab Freitag

Trainer Hansi Flick hat beim FC Bayern München auf einen sofortigen Start in das Mannschaftstraining verzichtet. Der 55-Jährige gönnte den Fußball-Profis des deutschen Rekordmeisters am Donnerstag einen trainingsfreien Tag, "damit sie noch mal bei ihren Familien sind", wie er der Deutschen Presse-Agentur sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Münchens Trainer Hans-Dieter Flick lächelt in die Kamera. Foto: Tom Weller/dpa
dpa Münchens Trainer Hans-Dieter Flick lächelt in die Kamera. Foto: Tom Weller/dpa

München - Trainer Hansi Flick hat beim FC Bayern München auf einen sofortigen Start in das Mannschaftstraining verzichtet. Der 55-Jährige gönnte den Fußball-Profis des deutschen Rekordmeisters am Donnerstag einen trainingsfreien Tag, "damit sie noch mal bei ihren Familien sind", wie er der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Das erste Teamtraining findet demnach am Freitag statt. Danach wird sich der Kader um Kapitän Manuel Neuer in ein Trainingslager und damit in die notwendige Quarantäne vor der Fortsetzung der Saison mit Geisterspielen begeben.

Die Trainingseinheiten sollen weitgehend auf dem Bayern-Campus in München stattfinden, aber auch in der Allianz Arena. Trainer, Team und Betreuerstab werden in der Woche bis zum ersten Spiel am Sonntag, 17. Mai (18.00 Uhr), bei Union Berlin im gewohnten Mannschaftshotel wohnen. Die Bayern führen die Tabelle nach 25 der 34 Spieltage mit vier Punkten Vorsprung auf Borussia Dortmund an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren