FDP trifft sich zu digitalem Parteitag: Lindner spricht

München (dpa/lby) - Die Bayern-FDP schaltet sich heute zu einem digitalen Parteitag zusammen. Sprechen wird neben Landeschef Daniel Föst auch der Bundesvorsitzende Christian Lindner.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Christian Lindner (FDP), Parteivorsitzender, steht vor dem Reichstag. Foto: Jörg Carstensen/dpa/Archivbild
dpa Christian Lindner (FDP), Parteivorsitzender, steht vor dem Reichstag. Foto: Jörg Carstensen/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Die Bayern-FDP schaltet sich heute zu einem digitalen Parteitag zusammen. Sprechen wird neben Landeschef Daniel Föst auch der Bundesvorsitzende Christian Lindner. Inhaltlich steht ein Leitantrag im Zentrum mit dem Titel "Bavarian Dream - moderne Sozialpolitik für eine faire Chancengesellschaft". Darin verlangt die Partei unter anderem mehr Chancengerechtigkeit in der Bildung und bekräftigt ältere Forderungen wie die nach einer Belastungsgrenze für direkte Steuern und Sozialabgaben im Grundgesetz. "Unser Land hat beim Thema Chancenfairness großen Aufholbedarf", sagte Föst vorab. "Wir wollen das ändern und mit einer modernen Sozialpolitik den Weg zur fairen Chancengesellschaft ebnen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren