FC Bayern ohne Kimmich und Müller

Der FC Bayern München muss sein Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League ohne die gesperrten Thomas Müller und Joshua Kimmich bestreiten. Offensivkraft Müller muss wegen einer Roten Karte beim 3:3 im letzten Gruppenspiel bei Ajax Amsterdam zuschauen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Der FC Bayern München muss sein Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League ohne die gesperrten Thomas Müller und Joshua Kimmich bestreiten. Offensivkraft Müller muss wegen einer Roten Karte beim 3:3 im letzten Gruppenspiel bei Ajax Amsterdam zuschauen. Außenverteidiger Kimmich sah beim 0:0 im Hinspiel beim FC Liverpool seine dritte Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb und kann deshalb nicht mitwirken. Die Reds können am Mittwochabend (21.00 Uhr/Sky) in München dagegen wieder auf den vor drei Wochen im Hinspiel gelb-gesperrten Abwehrchef Virgil van Dijk zurückgreifen.

Vorbelastet ist beim FC Liverpool Abwehrspieler Andrew Robertson, der in der Gruppenphase zweimal verwarnt worden war. Beim FC Bayern müsste im Falle eines Weiterkommens kein Profi bei einer weiteren Verwarnung am Mittwochabend wegen einer Gelbsperre im Viertelfinal-Hinspiel pausieren. Dann wäre auch Angreifer Müller wieder spielberechtigt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren