Fataler Nieser: Lastwagen stürzt in Straßengraben

Für einen Lkw-Fahrer wird eine Niesattacke zum Verhängnis. Der Sattelschlepper kommt von der Straße ab und kippt in einen Graben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Durch eine Niesattacke ist der Fahrer dieses LKWs von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt.
fib/Eß 5 Durch eine Niesattacke ist der Fahrer dieses LKWs von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt.
Durch eine Niesattacke ist der Fahrer dieses LKWs von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt.
fib/Eß 5 Durch eine Niesattacke ist der Fahrer dieses LKWs von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt.
Durch eine Niesattacke ist der Fahrer dieses LKWs von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt.
fib/Eß 5 Durch eine Niesattacke ist der Fahrer dieses LKWs von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt.
Durch eine Niesattacke ist der Fahrer dieses LKWs von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt.
fib/Eß 5 Durch eine Niesattacke ist der Fahrer dieses LKWs von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt.
Durch eine Niesattacke ist der Fahrer dieses LKWs von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt.
fib/Eß 5 Durch eine Niesattacke ist der Fahrer dieses LKWs von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt.

Zeilarn - Am Donnerstagmittag ist es im Landkreis Rottal-Inn zu einem skurrilen Unfall gekommen. Der Fahrer eines Lastwagens war gegen 15 Uhr auf der B20 in Richtung Eggenfelden unterwegs, als er offenbar eine verhängnisvolle Niesattacke bekam.

Dabei kam der Sattelschlepper von der Fahrbahn ab und stürzte in einen Graben. Einsatzkräfte aus Obertürken und Zeilarn wurden zu der Unfallstelle gerufen. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall glücklicherweise keine Verletzungen. Der Sachschaden an dem 40-Tonner könnte mehrere 10.000 Euro betragen.

Lesen Sie auch: Nach Anschlag auf türkischen Imbiss - stinkende Substanz untersucht

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren