Fahrerflucht: Audi S5 knallt in Auto und haut einfach ab!

Unfallflucht am Eichenweg in Schäftlarn: Ein roter Sportwagen rammt einen Pkw in der Nähe des Bahnübergangs und gibt dann Gas. Das Unfallopfer meldet sich bei der AZ und hofft auf Zeugen
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Schaden bei dem Volvo liegt bei etwa 10.000 Euro. Wer hat den auffälligen roten Sportwagen mit Münchner Kennzeichen gesehen?
privat Der Schaden bei dem Volvo liegt bei etwa 10.000 Euro. Wer hat den auffälligen roten Sportwagen mit Münchner Kennzeichen gesehen?

Schäftlarn - Schock für ein Schäftlarner Ehepaar am Freitagabend gegen 20.30 Uhr: In der Nähe eines Bahnübergangs biegt ein roter Sportwagen aus dem Eichenweg rechts ein und brettert in die Fahrerseite des Familien-Volvo. Nach dem Knall gibt der Fahrer des roten Audi S5 einfach Gas. Besonders perfide: Offenbar um nicht gesehen zu werden, schaltet der Fahrer außerdem das Licht seines Wagens aus und haut über den Bahnübergang in Richtung Zechstraße ab.

Lesen Sie hier: Bub (10) von Auto umgefahren: Gesicht zerschnitten

Verzweifelt meldet sich das geschockte Ehepaar bei der AZ und hofft auf Zeugen. Der Schaden liegt fast bei 10.000 Euro! "Wir hoffen diesen Kriminellen zu finden, der sich offenbar gut in der Gegend auskennt und vermutlich im Umkreis von Schäftlarn wohnt", sagt Detlef Werner der Abendzeitung.

So beschreiben Detlef und Waltraud Werner der AZ den Unfallhergang:

Ein relativ neuer (max zwei Jahre alt), knallroter AUDI S5 mit Münchner Kennzeichen, ist aus dem Eichenweg rechts in Richtung Bahnübergang abgeboben und hat die Fahrerseite Seite unseres Volvos V70 gerammt, als wir von dem Bahnübergang kommend, den Gegenverkehr abwartend in den Eichendorfweg einbiegen wollten. Der Fahrer fuhr ohne zu halten und mit ausgeschalteter Beleuchtung über den Bahnübergang in die Zechstrasse davon!

Der Unfallhergang wurde eine halbe Stunde später von der Polizei vor Ort aufgenommen und am nächsten Morgen die Spurensicherung des Schadens am V70 von der Verkehrspolizeiinspektion (VPI) in München durchgeführt. Der Schaden liegt bei 8.000 bis 10.000 Euro

Es wurde eine Anzeige wegen Fahrerflucht gegen Unbekannt erstattet.

Zeugenaufruf: Wer am Freitagabend etwa gegen 20.30 Uhr den Unfall gesehen hat oder Hinweise zu dem roten Audi S5 machen kann, möge bitte eine E-Mail an dwernerdmw@aol.com schicken.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren